Bandinfo

- Gegründet, als 5 Köpfige Band 2003
- Viele Konzerte in Jugendzentren und kleineren Locations
- Aufnahmen zum ersten Album in Eigenregie 2006
- Veröffentlichung des Albums „Pils in Kopp“, 2007
- Etliche Konzerte und kleine Touren, u.a. mit Supernichts, Fahnenflucht, Rantanplan, Leningrad Cowboys, Ni Ju San, Itchy Poopzkid, Rasta Knast, Chefddenker, Nonstop Stereo,.... bis heute
- Headliner des „SYLS-Festivals“ in Dinslaken, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2011, 2013
- Aufnahmen im Level3Entertainment Studio in Essen, Sommer 2011
- Veröffentlichung des zweiten Albums „Deine Party ist Scheiße“ 2012 als digital Release über Hulk Räckorz und als CD-Pressung in Eigenregie
- Umbesetzung eines Gitarristen im Jahr 2013, Schools Out Frestival 2013 (erstes Konzert mit neuem Gitarristen)